Schlagwörter

, , ,

In den frühen 1970er Jahren wurde das Herrenhaus und das südlich angrenzende Wirtschaftsgebäude abgerissen, das von der Familie von Werpup im ersten Viertel des 17. Jahrhunderts (1600-1625) errichtet wurde. Der Abriss beider Gebäude war glücklicherweise nicht ganz vollständig – die Mauerstümpfe sind erhalten geblieben, so dass die Fundamente momentan dokumentiert werden. Die Fundamente liegen im östlichen Bereich der Grabungsfläche und werden in den nächsten Monaten vorrangig untersucht, bevor sich unser Team der westlichen anschließenden Freifläche widmet.

Die bislang geborgenen Funde (Keramik, Glas, Metall) erhellen in einzigartiger Weise unseren Kenntnisstand über das Alltagsleben auf einem Herrensitz im renaissancezeitlichen Bissendorf.

Dieser Artikel wird bei neuen Erkenntnissen fortlaufend ergänzt! Schauen Sie öfter einmal vorbei!

(Dr. D. Lau)

Advertisements