Schlagwörter

Dieser Eintrag wird nach und nach einige der erhaltenen historischen Fotografien zusammentragen, um ein besseres Bild von der Nutzung des Geländes und dem Aussehen und Zustand der Gebäude zu erhalten, die auf dem Gutshof um Haus Bissendorf angesiedelt waren.

Bild

Aufnahme von Osten - im Vordergrund befindet sich der alte Zugang über die Abschnittsgräfte, links im Bild, das heute noch stehende "Haus Bissendorf" mit Sprossenfenstern. Das Gebäude mit Giebeldach, rechts im Bild, ist der alte aus Bruchsteinen errichtete Wirtschaftshof, der südlich an das Werpup'sche Herrenhaus anschloss.
Quelle: Rudolf vom Bruch, Die Rittersitze des Fürstentums Osnabrück (Osnabrück 1930).

Aufnahme von Süden: rechts im Bild, das Werpup'sche Herrenhaus, die Freifläche westlich davor wurde als Wäschebleiche genutzt. Im Hintergrund erkennt man die kleine Bruchsteinmauer, die das Gelände auch heute noch in Abschnitten im Norden und Westen begrenzt.
Quelle: Mit freundlicher Genehmigung von Wilhelm Bruns, Bissendorf.

Aufnahme von Südwesten: links im Bild der Eingangsbereich des südlich an das Werpup'sche Herrenhaus angrenzenden Wirtschaftsgebäudes. Im Hintergrund erkennt man ein weiteres Gebäude dessen Querseiten in der Ausgrabung 2011 (Schnitt 1) freigelegt worden sind. Foto um 1930.
Quelle: Mit freundlicher Genehmigung von Wilhelm Bruns, Bissendorf.

Aufnahme von Südosten: Das Werpup'sche Herrenhaus mit dem südlichen angrenzenden Wirtschaftsgebäude (?) vermutlich in einer früheren Bauphase.
Quelle: Mit freundlicher Genehmigung von Wilhelm Bruns, Bissendorf.

(Dr. D. Lau)

Advertisements